AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Wiederrufsbelehrung - Hoyerswerdaer Fallschirmsportclub Skydive Lausitz e.V.

Trotz sorgfältigster Ausbildung sowie dem Einsatz modernsten Materials und aller verfügbarer Sicherheitseinrichtungen birgt der Fallschirmsport ein nicht zu unterschätzendes Restrisiko. Nicht die Technik, sondern der Mensch ist das schwächste Glied in der Kette. Bei allem Enthusiasmus sollte man sich immer darüber im Klaren sein und seine Grenzen und Möglichkeiten realistisch einschätzen. Diese AGB´s gelten für Tandemsprünge und Sprünge zum Kennenlernen des Sports.

1. Anmeldung
Die Anmeldung über www.skydive-lausitz.de geht an folgende Adresse: Skydive Lausitz e.V. Hoyerswerdaer Fallschirmsportclub, Albert Einstein Straße 48a in 02977 Hoyerswerda. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie diese Bedingungen verbindlich an.

2. Gebühren
Gebühren für Tandemsprünge sind in voller Höhe sofort zu entrichten. Die Zahlungen können in bar vor Ort oder bei Gutschein Erwerb durch Überweisung auf das folgende Konto erfolgen: Skydive Lausitz e.V. Ostsächsische Sparkasse Dresden, IBAN: DE81850503003000168779.

3. Stornierung / Nichtantritt
Bei Stornierung eines vereinbarten Sprungtermins, ganz gleich zu welchem Zeitpunkt und aus welchem Grund, insbesondere auch bei fehlender Tauglichkeit und bei Überschreitung des Höchstgewichtes, berechnen wir keine Gebühr. Gutscheine können ohne Kosten auf eine andere Person übertragen werden. Das Widerrufsrecht bei Erwerb eines Gutscheins im Fernabsatz bleibt unberührt.

4. Undurchführbarkeit des Tandemsprungs zum vereinbarten Termin
Bei der Durchführung von Fallschirmsprüngen kann es zum vereinbarten Termin aufgrund höherer Gewalt (z.B. Wetter, technisch oder behördlich bedingt, Weisungen des Flugplatzunternehmers) zu Verzögerungen oder sogar zur Nichtdurchführung kommen. In diesem Fall kann der Kunde kostenlos auf einen neuen Termin umbuchen. Für den Fall, dass die Durchführung des Sprungs zum vereinbarten Termin aus einem dieser oder vergleichbarer Gründe unmöglich wird, besteht kein Anspruch auf Schadensersatz oder Rückerstattung von Gebühren, es sei denn der Skydive Lausitz e.V. hat die Unmöglichkeit zu vertreten.

5. Leistungstermine
Sofern feste Leistungstermine nicht explizit vereinbart werden, insbesondere bei Gutscheinen oder spontaner Anreise, ist der Kunde selbst verantwortlich, mit uns einen Termin zu vereinbaren. Skydive Lausitz e.V. wird versuchen, den Wünschen des Teilnehmers weitestgehend entgegenzukommen. Die Sprung Saison dauert vom Anfang April bis Ende Oktober eines jeden Jahres. Die Gutscheine können nur innerhalb dieser Zeit bei Skydive Lausitz e.V. eingelöst werden.

6. Sprung Orte / Termin Absprache / Gutscheine
Unsere Gutscheine können am Flugplatz  Neuhausen (CFC e.V.) und  Bautzen (Skydivepark) an nahezu jedem Wochenende während der Saison eingelöst werden. Optional sind wir bestrebt zwei weitere Termin zu Tandemspringen am Flugplatz Nardt zu realisieren, wenn es die Nachfrage und der Terminkalender erlauben. Eine Termin Absprache ist bei Jörg Vietze unter 0163 1549050 oder crossi109@web.de möglich.

7. Gültigkeit von Gutscheinen
Gutscheine von Skydive Lausitz e.V. sind grundsätzlich 36 Monate gültig, nach Ablauf des Jahres in welchem sie erworben wurden. Eine Verlängerung nach Ablauf dieser Frist ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung des Gutscheinbetrages, egal aus welchem Grund, insbesondere auch bei Überschreiten des Höchstgewichtes, ist grundsätzlich ausgeschlossen. Gutscheine und Tickets von anderen Event Agenturen werden bei uns nicht entgegen genommen. (Ausnahme CFC e.V. und Flugservice Bautzen)

8. Versicherungen
Die Luftsportgeräte /-Fahrzeuge unterliegen europäischem bzw. deutschem Luftrecht und sind demnach wie folgt versichert:  Passagier Tandem - Haftpflicht von 350Tsd / 600Tsd bis zu  1Mio Euro. Fallschirmspringen gilt höchstrichterlich als nicht gefährliche Sportart (diverse Urteile, z.B. LArbGer Berlin vom 3.7.69, AZ 5 Sa 57/68). Darüber hinaus ist der Teilnehmer für einen ausreichenden persönlichen Versicherungsschutz selbst verantwortlich. Im Falle einer Haftung ist diese nach den gesetzlichen Bestimmungen begrenzt.

9. Haftung
Bei der Verletzung von Körper, Gesundheit oder Leben sowie im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit richtet sich die Haftung nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Übrigen haftet Skydive Lausitz e.V. nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, wobei der Umfang der Haftung auf den typischer Weise vorhersehbaren Schaden beschränkt ist. Diese Haftungsbeschränkungen gelten auch zu Gunsten der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von Skydive Lausitz e.V.

10. Widerrufsbelehrung beim Erwerb von Gutscheinen ohne festen Sprungtermin
Sofern ein Gutschein oder ein Ticket erworben wird, ohne dass zugleich ein Sprungtermin fest vereinbart wird, gilt das folgende Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
 

Skydive Lausitz e.V.
Albert Einstein Straße 48a
02977 Hoyerswerda 
E-Mail: crossi109@web.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Stand: Oktober 2019